Reisen

Kuriositäten des Metropolis-Gebäudes, eines der Bilder der Gran Vía

Pin
Send
Share
Send
Send


Skulpturen im Turm der Metropole des Gran Vía-Gebäudes in Madrid

Siehe die Metropole Gebäude Es wird einer der Höhepunkte während Ihrer Touristenwanderung auf der Gran Vía von Madrid.

Für seine hervorragende Lage macht eine Ecke zwischen dem Gran Via und die Alcala Straßein der Nähe der Cibeles Platzund für die Schönheit seiner Architektur Metropole Gebäude Es ist zu einer der großen Ikonen der jahrhundertealten Madrider Allee geworden.

Die Ursprünge von Metropole Gebäude Sie gehen genau auf den Beginn der großen städtebaulichen Entwicklung zurück, die 1910 den Bau des neue Gran Vía in Madrid.


Metropolengebäude der Gran Vía von Madrid

Er Metropole Es war eines der ersten Gebäude, das auf dem ersten Abschnitt der Gran Vía erbaut wurde, der ursprünglich den Namen trug Conde Peñalver Straße.

Kuriositäten Geschichte Gebäude Metropole

Bis dahin die Versicherung Union und der Phönix Er hatte das Projekt, sein neues Hauptquartier zu bauen.

Zu diesem Zweck erwarb es ein großes Grundstück, das durch den Abriss von Häusern zwischen dem Alcala Straßen und Ritter der Gnade.

Der Bau des Gebäudes wurde in Auftrag gegeben im Jahr 1907 an französische Architekten Jules und Raymond Fevrier, der sich mit einem vielseitigen architektonischen Design der damals in Frankreich sehr beliebten Mode näherte.

Die Arbeiten wurden 1910 vom spanischen Architekten abgeschlossen Luis Esteve Fernández-Caballero.


Metropolengebäude der Gran Vía von Madrid

Wenn du dich vor ihm befindest Metropole GebäudeNeben dem eleganten architektonischen Design sollte man auch das Hauptelement betrachten, das behalten Das Hotel liegt an der Ecke Gran Vía und Alcalá.

Auf einem mit korinthischen Säulen geschmückten Kreisverkehr befindet sich der Rundturm.

Auf dem Sockel sind vier allegorische Figuren zu sehen, und auf der Kuppel mit ihrem markanten Dach, das Schiefer und goldene Elemente vereint, hebt sich das Bild hervor geflügelte Siegesstatue.

Interessanterweise befand sich diese Statue nicht in der Originalprojekt der Metropole der Gran Vía, dann wurde die Kuppel von einem. gekrönt Phoenix-Vogel die repräsentierte die ursprüngliche Firma, die das Gebäude besitzt.

In den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts entstand die Firma Union und der Phönix verkaufte das Gebäude an seine jetzigen Eigentümer, die Firma Metropoleund das war es, was dann das Neue auf den Turm setzte Statue der Geflügelter Sieg.

Wenn Sie sich für das interessieren ursprüngliche Phoenix-VogelstatueSie finden es in den Gärten des Gebäudes installiert, das derzeit Versicherungsunternehmen in der gesagt hat Paseo de la Castellana.


Skulpturen im Turm der Metropole des Gran Vía-Gebäudes in Madrid

Die beste Art, die architektonische Schönheit des Gebäudeturms der Gran Vía Metropolis zu schätzen, ist Gehen Sie auf die Terrasse des Círculo de Bellas Artesin der Alcala Straße vor dem genannten gebäude.

Von dort aus haben Sie auch einen hervorragenden Panoramablick auf das Zentrum von Madrid.

Fotos Gebäude Metropole Gran Vía

Hier hast du mehr Fotos des Gebäudes der Gran Vía Metropolis aus Madrid.












<>

Pin
Send
Share
Send
Send